Rehabilitationsklinik und Rente wegen Erwerbsminderung, Teilhabe Arbeitsleben

Rehabilitationsklinik erbringt Leistungen zur Teilhabe

Welche Rehabilitationsklinik steht eigentlich nicht in der Kritik? Immer wieder sind seitens der Reha-Patienten Aussagen in dieser oder ähnlicher Weise zu vernehmen:

die Ärzteschaft ist vom Kostenträger (Deutsche Rentenversicherung) angehalten, gegenüber Rehabilitanden nach Möglichkeit keine Erwerbsminderung festzustellen”

Während der Jahre, in denen der Autor als Mitglied der Klinikleitung einer Rehabilitationsklinik tätig war, hat es eine solche Aufforderung nicht gegeben.

Allerdings haben Leistungen zur

und (soweit die persönlichen Voraussetzungen vorliegen)

Vorrang vor Rentenleistungen (§ 9 Abs. 1 S. 2 SGB VI).


Rentenleistungen sind kostenintensiv

Rentner fallen als Beitragszahler in die Sozialversicherung weitgehend aus. Vielmehr kosten Ruheständler dem Staat Geld.

Im Berufsleben tragen Arbeitnehmer und Arbeitgeber die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung gemeinsam.

Mit Beginn der Rente wegen Erwerbsminderung beteiligt sich die Deutsche Rentenversicherung anteilig an den anfallenden Krankenkassenbeiträgen. Überdies hat die Behörde monatlich die Rente auszuzahlen. Das belastet die öffentlichen Kassen in einem erheblichen finanziellen Umfang.

Das Sprichwort “wes Brot ich ess, des Lied ich sing” ist auch den in den Rehabilitationskliniken berufstätigen (ärztlichen) Entscheidern bekannt.


     

    - unabhängige Rechtsberatung zur gesetzlichen Rente -

    Bundesweit telefonisch oder online über das Internet

    deutschland, Rente, Beratung, Altersvorsorge

    Rentenberatung Martin Ziemann | Waldweg 29 | 24326 Stocksee

    Telefon: 04526 - 3818504

    E-Mail: epost@rentenberatung-ziemann.de


    Wenn Sie eine Nachricht schreiben möchten, klicken Sie bitte hier.

    unabhaengige Rentenauskunft und Altersvorsorge

    Deutschland, Berlin, Bremen, Fulda, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Kassel, Wismar, Rostock

    Deutschland, Flensburg, Lübeck, Kiel, Neumünster, Rendsburg, Schleswig, Ahrensboek, Ploen

    Deutschland, Ahrensburg, Bad Segeberg, Bad Schwartau, Kaltenkirchen, Norderstedt, Fehmarn

    Deutschland, Neustadt in Holstein, Bad Oldesloe, Bad Bramstedt, Heiligenhafen, Bad Schwartau
    Deutschland, Oldenburg in Oldenburg, Cuxhaven, Emden, Schwerin, Stralsund, Leer, Papenburg
    Deutschland, Lübeck, Plön, Heikendorf, Itzehoe, Wilhelmshaven, Stade, Aurich, Celle Deutschland, Lueneburg, Wolfsburg, Kassel, Bielefeld, Paderborn, Bremerhaven, Duesseldorf