Kosten der Erstberatung

Kosten der Erstberatung

Rentenberater sind Organe der Rechtspflege. Deren Gebühren richtet sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Kosten der Erstberatung sind gegenüber Verbrauchern gesetzlich gedeckelt.

Die Gebühren einer Erstberatung dürfen gegenüber Verbrauchern höchstens 190,00 Euro zuzüglich Umsatzsteuer betragen (§ 34 Abs. 1 Satz 3 RVG).

Das Rentenrecht unterfällt dem Sozialrecht. Nicht jeder Verbraucher ist in der Lage, die bereits gesetzlich gedeckelten Gebühren zu bezahlen.

Für eine Erstberatung begrenze ich gegenüber Verbrauchern (Privatpersonen) die Gebühren auf 30,00 Euro bis höchstens 160,00 EUR (inclusive Umsatzsteuer).

Fragen kostet nichts (mit Ausnahme etwaiger Telefonkosten): Bitte teilen Sie kurz Ihr Anliegen mit. Ich informiere Sie über die zu erwartenden Gebühren. Sie gehen keine Verpflichtung ein. Ein Anfrageformular finden Sie am Ende dieser Seite.

 


Kostenerstattungsanspruch im Widerspruchs-/Klageverfahren

Möglicherweise übernimmt Ihre Rechtsschutzversicherung die Kosten des Rechtsbeistandes für die Erstberatung oder im etwaigen Widerspruchs- bzw. Klageverfahren. Das erfrage ich gerne für Sie durch eine Deckungsanfrage.

Im Weiteren besteht ein Kostenerstattungsanspruch gegenüber der Deutschen Rentenversicherung unter den Voraussetzungen der §§ 63 Sozialgesetzbuch X und 193 Sozialgerichtsgesetz. Bei erfolgreichem Widerspruchsverfahren sind die zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung oder Rechtsverteidigung notwendigen Kosten zu erstatten (§ 63 Absatz 1 Sozialgesetzbuch X).

In einem Urteilsverfahren entscheidet das Sozialgericht, ob und in welchem Umfang die Beteiligten einander Kosten zu erstatten haben. Die gesetzliche Vergütung eines Rechtsbeistandes ist stets erstattungsfähig (§ 193 Absatz 3 Sozialgerichtsgesetz).


 

Anfragen kostet nichts.

Entscheidungen im Rentenrecht zu treffen, ist oftmals schwer. An die Deutsche Rentenversicherung übersandte Formulare oder Anträge lösen regelmäßig Rechtsfolgen aus. Nicht immer sind deren Auswirkungen für den Betroffenen klar ersichtlich.

Die Erstberatung kann Ihnen eine Entscheidungsgrundlage vermitteln oder zur rechtlichen Gestaltungsfindung beitragen. Erste Informationen zu deren Kosten finden Sie, wenn Sie hier anklicken.

Erkundigen Sie sich nach den konkreten Kosten einer Erstberatung. Mit Ihrer Anfrage gehen Sie keine Verpflichtungen ein:

 

Bitte tragen Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer (bei Rückrufwunsch)

Ihre Nachricht


 

– Bundesweite Beratung und Terminwahrnehmung –

Rentenberatung Martin Ziemann | Klaus-Groth-Strasse 8 | 23843 Bad Oldesloe

Telefon: 04531-8976249 | Telefax: 04531-8941328

E-Mail: epost@rentenberatung-ziemann.de