Finanzmathematik | Altersvorsorge | berufsständische Versorgung

Finanzmathematische und versicherungsmathematische Beratung:

 

Rentenberechnung und Zukunftssicherung – Gestaltungsberatung


Finanzierungsmodelle

  • Überprüfung bestehender Darlehens- und Hypothekenverträge auf Kosten und Wirtschaftlichkeit (z. B. Kosteneinsparung bei Umschuldung)
  • Vergleichsberechnungen bei Darlehens- und Hypothekenangeboten
  • Prüfung der Vorfälligkeitsentschädigung bei Kreditkündigung

Finanzmathematische Anlageentscheidungen

  • Renditeberechnung bei Spar-, Vorsorge-, und Anlagevereinbarungen

Finanzmathematik und Rente

Versicherungen und Banken nutzen zur Bewertung von (Rest-)Schulden, Guthaben und Zinsen Berechnungsformeln aus der Finanzmathematik und Versicherungsmathematik. Diese sind aber auf die Anforderungen der Geldinstitute hin optimiert. Deshalb ist es oftmals geldwert, deren Ergebnis einer eigenen kritischen Überprüfung zu unterziehen.

Mit Beginn der Rente mindern sich zumeist auch die monatlichen Einkünfte. Insbesondere bei Restschulden, Erträgen aus der betrieblichen Altersversorgung und Lebensversicherungen kann es sich lohnen, genauer hinzuschauen.

Auf Grundlage rechnerischer Ergebnisse lassen sich mit Geldinstituten und Versicherungen durchaus Übereinkünfte erzielen. Juristische Argumente dagegen sind in der Regel immer auslegungsfähig. Zu deren Durchsetzung ist oftmals anwaltlicher Beistand erforderlich. Dies verursacht zunächst Kosten, die sich in der Regel am sogenannten Streitwert bemessen.

Mathematische Resultate kennen im Kern jedoch nur ein falsch oder richtig. Allenfalls über die korrekte Anwendung der zugrundeliegenden finanzmathematischen und versicherungsmathematischen Formeln ließe sich streiten.

Eben dies ist häufig nicht erforderlich. Versicherungsunternehmen und Kreditinstitute haben eher kein Interesse daran, dass ihnen etwaige Mißverständnisse durch ein gerichtliches Urteil (öffentlich) zugeschrieben werden.


 

Versicherungsunternehmen und Banken – angewandte Finanzmathematik

Die angewandte Finanz-/Versicherungsmathematik ist deshalb eine gute Ausgangsbasis für Gespräche – beispielsweise hinsichtlich der Restschulden aus einem Kreditvertrag oder des Auszahlungsanspruches aus Ihrer Lebensversicherung.


Rendite von Finanzprodukten unabhängig prüfen

Finanzprodukte sollten vor Abschluss einer unabhängigen finanzmathematischen Vergleichsberechnung unterzogen werden. 


 

Kostenfreie Ersteinschätzung

Die kostenfreie Ersteinschätzung umfasst

  • eine kurze Orientierung zur (renten-)rechtlichen Gesetzeslage,
  • einen Vorschlag zur weiteren Vorgehensweise,
  • die Möglichkeit der ersten Kontaktaufnahme. Sie können nachfolgend frei entscheiden, ob Sie mich beauftragen möchten.

Die Ersteinschätzung ist unverbindlich und verpflichtet Sie zu nichts. Ich bemühe mich, alle eingehenden Anfragen zu beantworten, kann Ihnen dies jedoch nicht versprechen (z.B. aufgrund Krankheit oder Urlaub).
 

Bitte das Formular ausfüllen oder unter 04531 - 8976249 anrufen.

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer (bei Rückrufwunsch)

Ihre Nachricht

 


– Bundesweite Beratung und Terminwahrnehmung –

Rentenberatung Martin Ziemann | Klaus-Groth-Strasse 8 | 23843 Bad Oldesloe

Telefon: 04531-8976249 | Telefax: 04531-8941328

E-Mail: epost@rentenberatung-ziemann.de